Digitalisierung

“Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.”

Franz Kafka

Wir digitalisieren alles – angefangen von wertvollen Portraitminiaturen hinter Glas über Kunst in allen Malarten und Grössen im Studio und vor Ort bis hin zu historischen Plänen. Wir sichern analoge Fotoarchive von Papierbildern, Negativen und Diapositiven aller Formate hochauflösend auf Wunsch auch retuschiert und farboptimiert.

Hier einige Beispiele

Kalenderteller,1844

Königliche Porzellanmanufaktur Berlin

Potsdam-Museum 

Historischer Stadtplan Potsdam, 1880

Untere Denkmalschutzbehörde Potsdam

Messbild Potsdam Stadtschloss, undatiert

Untere Denkmalschutzbehörde Potsdam

 

Eine von vielen Herausforderungen war die Digitalisierung des restaurierten Gemäldes “Angriff des Garde du Corps-Regiments in der Schlacht bei Zorndorf, 1899” von Adalbert von Kossak. Ein Ölgemälde auf Leinwand mit einer Grösse von 270 x 600 cm, aufgehangen in einem Flurbereich .

Um eine farbgetreue Abbildung des Gemäldes zu erreichen, wurde eine digital taugliche Farbtafel, auch Color-Checker genannt, sowohl für den Weissabgleich in der Bildbearbeitungsoftware als auch für die Kamerakalibrierung eingesetzt. 

Hier wird auch ein Grössenvergleich zum Gesamtgemälde deutlicher.

Konnten Sie sich einen ersten Überblick verschaffen?

Ich freue mich Sie kennenzulernen!

Jetzt Kontakt aufnehmen